Flaschen, Plastikmüll, Kronkorken und Papier: Die freiwilligen Helfer beim Frühjahrsputz in Algermissen waren äußerst fleißig und haben jede Menge von ihren Mitbürgern achtlos weggeworfenen Müll eingesammelt. Es war das erste Mal, das der Ortsrat zum Frühjahrsputz aufrief, Vereine deshalb anschrieb und die Werbetrommel für die Aktion rührte. Mit Erfolg: Mit über 60 Helfern war der Müllsammeltag ein voller Erfolg. Die Jugendfeuerwehr und Männergymnastik des TVE waren die stärksten Teilnehmergruppen. Die Flüchtlinge halfen stark mit. Auch die beiden stellvertretenden Gemeindebürgermesiter Marianne Seifert und Werner Preissner sowie die Ortsratsmitglieder packten mit an. Der vom Landkreis zur Verfügung gestellte Container wurde fast voll. Sogar Kinderbettgestelle wurden im Graben der Feldmark gefunden und entsorgt. Nach der Aktion lud der Ortsrat alle Beteiligten zum Essen und Trinken ein. Besonderer Dank richtet sich neben den Müllsammeln an Treckerfahrer Florian Beitzen und Philipp Ernst, die Firma Pleit Arbeitsschutz aus Sarstedt als Sponsor der Arbeitshandschuhe und Suppenkoch Rouven Gibhardt, Inhaber des neuen Wirtshauses Zum Lokschuppen am Bahnhof.

Text: Melanie Caglar
Bilder: Hermann Lachmann

muellsammlung_2017-1

Bild 1 von 13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.