Jeder, der in der Nähe von Bahngleisen wohnt oder arbeitet, kennt das Geräusch, wenn ein Güterzug durchrauscht. Gestern hat der Bundestag beschlossen, dass Güterwaggons zukünftig mit Verbundstoff-Bremssohlen oder Scheibenbremsen ausgestattet werden müssen. Dies soll den entstehenden Lärm so stark reduzieren, dass Güterzüge nicht mehr lauter sind als Personenzüge.

Die Umstellung geht natürlich nicht über Nacht, aber bis zum Jahr 2020 soll sie weitestgehend abgeschlossen sein.

von Ute Bertram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.